IRWLL - Industrie-Ruinen Workshop La Louviere

Am 29.5.1999 traf sich zu nachtschlafender Zeit (6 Uhr früh) ein Grüppchen verwegener Fotografen aus de.rec.fotografie in Aachen, um gemeinsam unter der Reiseleitung von Harald Finster verschiedene Industrieruinen in Belgien in der Gegend von La Louviere und Charleroi zu erkunden.

Zuerst wurden die "unteren beiden" Schiffshebewerke am Canal du Centre angesteuert. Da ich vorher noch nie mit einer Horde Fotografen unterwegs war, kam ich beim Schiffshebewerk noch nicht zu "meinem" Rhythmus - ich fand es sehr irritierend, daß 10 Leute nebeneinander ihre Stative aufbauen, um das gleiche Motiv zu fotografieren.
Daher verzichtete ich auf einige "schöne" Motive, und darauf, mich als elfter hizuzugesellen.

Der zweite Fotoetappe war in der ehemaligen Kohlenwäsche in Charleroi, und schon mehr nach meinem Geschmack.
Ein bis auf die Grundmauern leergeräumtes und verfallendes "Hochhaus" mit völlig von Kohlenstaub bedeckten Wänden und Böden.
Dummerweise habe ich mir einen Teil meiner Bilder der Kohlenwäsche zerstört, indem ich beim Filmwechsel die Reihenfolge zwischen "Rückwand öffnen" und "Film zurückspulen" vertauschte. Naja, dem Gebäude werde ich wohl nochmal einen Besuch abstatten müssen. :-)

Als die Gruppe sich schon fast auf dem Heimweg befand, wurde noch beim Schiffshebewerk Nr. 3 halt gemacht.
Mehrere Teilnehmer, einschließlich dem Unterzeichnenden, zeigten aber schon geistige und körperliche Ermüdungserscheinungen.

Fazit: Meinen Dank an Harald Finster und beim IRWLL Nr.2 werde ich mich auf jedenfall wieder anmelden, um ein paar Bilder "anders" nochmal zu machen, und um die Orte, die geplant waren aber diesesmal leider nicht mehr angesteuert wurden, zu sehen.

Nachfolgend nun endlich ein paar meiner Bilder. Beim draufklicken kommt jeweils eine große Version (je nach Bild 80-180 KB).


Schiffshebewerk (Staustufe 2) am Canal du Centre


Ehemalige Kohlemwäsche in Charleroi


Schiffshebewerk (Staustufe 3) am Canal du Centre


Andreas Frackowiak